Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Säulenbrunnen Markgrafenschloss Stadttor Evangelische Stadtkirche Schlosserhaus Altes Rathaus Rathaus Wasserrad Kriegerdenkmal Thomann-Skulptur Tourist-Information am Bahnhof
Kriegerdenkmal
Kriegerdenkmal

Bahnhofstraße

Der Marktplatz mit dem 1897 errichteten Denkmal für den Krieg 1870/71.
Der Marktplatz mit dem 1897 errichteten Denkmal für den Krieg 1870/71. Quelle: Stadtarchiv Emmendingen

Bis zum Abbruch 1826 markierte das Freiburger Tor auf der Höhe des heutigen Finanzamtes die Grenze der Altstadt. In der ehemaligen Zehntscheuer wurden die Abgaben der Untertanen an die badischen Markgrafen eingelagert.

Auf dem Alten Friedhof (genutzt bis 1884), an der Friedhofsmauer, ist das Grab von Cornelia Schlosser, geborene Goethe. Wenige Meter davor steht das Kriegerdenkmal 1870/71, das bis 1938 auf dem Marktplatz stand.